Eier

Überwachung funktioniert eben am besten, wenn man es selber tut und von klein auf lernt…

Nach der letzten Woche kommt es mir fast banal vor, jetzt zur Tagesordnung überzugehen. Was irgendwie drollig ist, denn bei der Tagesordnung geht es immerhin um das nicht minder politische Thema Überwachung, was ja auch von deutschen Staatsplauderern jetzt wieder verstärkt gefordert wird (sie nennen’s allerdings Vorratsdatenspeicherung, in der Hoffnung, dass Leute nach der fünften Silbe nicht mehr zuhören), also passt es auch in die Ereignisse. Aber eins nach dem anderen.

Am Donnerstag stellen wir die neue Ausgabe des Online-Magazins BOM13 vor. Das Thema ist, wie gesagt, Überwachung, und von mir werden zwei Comics dabei sein. Einen seht Ihr hier, den anderen habt Ihr schon gesehen. Außerdem habe ich wieder die neueste Folge von Martin Märtens‘ Wireless Dreams illustriert, und auch darauf könnt Ihr gespannt sein.

Die Vorstellung erfolgt wie letzten Januar im Rahmen der Literarischen Woche in der Bremer Stadtbibliothek – genaugenommen, ist unsere Leseshow deren Eröffnungsveranstaltung.

Donnerstag, 15. 1., 19h
Zentralbibliothek Bremen
Am Wall 201 – Wall-Saal

(Das ist da so ein bisschen seitlich von wo man sonst reingeht.)

Direkt nach Irgendwann in den Wochen nach der Lesung soll dann auch, wenn alles gut geht, die neue Ausgabe bei bom13.de online gehen, wie immer als Gratisdownload. Falls das aus irgendwelchen Gründen nicht klappt, gibt es ab Freitag in der Stadtbibliothek eine Ausstellung zur neuen Ausgabe, und nicht nur die eine Woche lang, sondern bis zum 14. Februar. Ich hoffe, dieses Jahr komme ich mal dazu, sie mir anzugucken. Letztes Jahr musste ich bis zum Herbst warten, um zu sehen, wie Alien vs. Ducks gedruckt in groß aussieht.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.