Patreonize me!

Seit Mai schon kann man meine Comics jetzt direkt bei Patreon untertstützen. Für einen monatlichen Beitrag, den Ihr selber bestimmt, erhaltet Ihr regelmäßige Updates zu meinen Webcomics, teilweise mit zusätzlichen Infos, und je nachdem, wie viel Ihr spendet, noch individuelle Skizzen und Gratis-Ebooks. Und ich kann umso länger und intensiver weiter an meinen Comics arbeiten – alle gewinnen!

Mit der offiziellen Ankündigung in einem eigenen Post hier habe ich noch etwas gewartet, bis das obige Video fertig ist. In dem ist das alles erklärt. Deutsche Untertitel lassen sich hinzuschalten.

So funktioniert das alles*:

Ihr loggt euch bei Patreon ein (bis dahin ist es gratis) und klickt dann auf meiner Seite den großen orangenen Knopf. Ihr bestimmt selber, welche Summe Ihr monatlich geben wollt (und könnt das auch ändern.) Wer Sorge hat, über kurz oder lang und über all die guten Projekte hinweg zu viel Geld auszugeben, kann sich ein monatliches Maximum setzen, aber ich glaube nicht, dass das die monatlichen „Pledges“ betrifft, nur die pro Update. Meine aber sollen monatlich sein, das ist übersichtlicher.

Ich habe drei Stufen festgelegt, in denen die „Belohnungen“ verteilt werden:

  • Ab 1$ im Monat erhaltet Ihr Updates zu allen (englischen) Comics und Inhalten, teilweise mit Extra-Kommentaren und zusätzlichen Infos. Außerdem eine Skizze ganz am Anfang und, wann immer ich etwas Passendes herausbringe, die Ebook-Fassung davon gratis.
  • Ab 5$ im Monat erhaltet Ihr zusätzlich eine exklusive Skizze, Extra-Material wie Seiten, die noch in Arbeit sind und exklusive Downloads, sowie Gratis-Comics. Gedruckte!
  • Ab 20$ im Monat gibt es die Zeichnung am Anfang als Originalskizze auf richtigem Papier, und gelegentlich einen Druck via DeviantArt oder so.

Für wenn die Kampagne irgendwann mal ins Rollen kommt, habe ich „Milestone Goals“ gesetzt, die ab einer erreichten Gesamtmenge von „Pledges“ freigeschaltet werden. Da sind Comics bei, die ich sowieso machen will (ab 250$) oder neue Comics, die ich noch gar nicht auf dem Plan habe (1000$), internationale Messen (5000$) sowie einige Spaß-Ziele (die ich aber durchziehen werde) wie zeichnen lernen (7500$) und einen Comic verfilmen (1 Mio. $).

Ihr könnt meine Arbeit natürlich auch anders unterstützen, etwa über PayPal-Spenden (siehe oben), meinen Amazon-Wunschzettel oder indem Ihr einfach einen Comic kauft. Oh, und ich habe gerade gesehen, dass man Wunschzettel auch bei Kewimbi anlegen kann! Oder Musik! Musik mag ich auch! Alles hilft!

*) Nicht das Video, das habe ich hier erklärt.

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Patreonize me!

  1. Carolin Reich sagt:

    Dein Link ist leider kaputt :(

    • Max Vaehling sagt:

      AAAAH! PANIIK! WELTUNTERGANG! Und ich wundere mich, dass niemand…
      Danke für den Hinweis, Caro! Hab’s geflickt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>